1. Gesang

Seit 2005 erteile ich Gesangsunterricht mit den stilistischen Schwerpunkten Rock, Pop, Jazz und Soul. Meine jahrelange Gesangsausbildung erhielt ich von den Sängerinnen Petra Scheeser, Reinette van Zijtveldt-Lustig, Fola Dada, Silke Straub und Monika Lachenmeir. Außerdem absolvierte ich zahlreiche Weiterbildungen u.a. in der Complete Vocal Technique und war Teilnehmerin von Meisterklassen u.a. bei Robert Lunte (Extreme Singing), Michael Heptner (Funktionale Stimmbildung), Annette Marquard (u.a. Xavier Naidoo, Söhne Mannheims), Christine Ohlman (Sängerin der “Saturday Night Live” Band), Christina Lux, Roger Treece (Circle Singing), Sheila Jordan, Mareike Tiede, Stephan Scheuss (u.a. Purple Schulz, Vocaleros).

In meinem Unterricht profitierst du sowohl von meinem Fachwissen als auch von meiner gesamten Musikalität und Person. So fließen Kenntnisse der Körperarbeit (Feldenkrais, Alexandertechnik, Yoga) genauso mit ein wie meine vielfältigen Erfahrungen als Musikerin und Songwriterin.

Der Unterricht wird individuell nach deinen Bedürfnissen gestaltet; du hast meine volle Aufmerksamkeit!

40 Minuten Probestunde: 20 € *
45 Minuten: 40 €
60 Minuten: 50 €
5er Karte à 45 Minuten: 180 € / 5er Karte à 60 Minuten: 225 €

Der Unterricht findet in Fürth (90762) statt.

  • Falls du mit der Probestunde nicht zufrieden warst, erhältst du innerhalb von 14 Tagen dein Geld zurück


2. Chorworkshop und Circle Singing

Durch meinen musikalischen Ausdruck mithilfe der Loopstation (seit 2010) ist das Circle Singing - das Loopen bzw. “im Kreis singen” musikalischer Motive einer meiner Spezialitäten. Diese Methode - u.a. zur Improvisation - fließt auch in meine Chorarbeit mit einem gemischten Chor und dem Nürnberger Chor “Desirenen” ein. Ebenso große Freude bereitet mir das Coaching freier Singgruppen ohne feste Leitung oder auch im Rahmen eines Chorworkshops. Bei Interesse, einem Chor beizutreten oder zur Buchung eines Coachings / Workshops, nimm doch gerne Kontakt auf:


3. Songwritingworkshop

Dir schwirren Wörter, Vierzeiler oder eine prägnante Basslinie im Kopf umher? Du summst Melodienschnipsel vor dich hin oder trommelst immer wieder einen bestimmten Groove mit deinen Fingern auf die Tischplatte? Du fragst dich, wie du daraus einen kompletten Song erschaffen kannst? In meinem Workshop zeige ich dir verschiedene Wege auf, wie du der Inspiration deiner Ideen folgen kannst und somit - fernab von Dieter Bohlen Klischees und den üblichen Vier-Akkord Schemen - deinen ureigenen Song schreibst. Es geht darum, Hörgewohnheiten aufzubrechen, weil sie uns beim eigenen kreativen Ausprobieren oft einschränken. Deshalb zapfen wir spielerisch unser Unbewusstes an und hören in die Vergangenheit der Rock-, Pop und Jazzgeschichte.

Dieser Workshop ist sowohl für Menschen geeignet, die bereits schon den einen oder anderen Song geschrieben haben, als auch für Menschen, die den Mut aufbringen und ihren ersten Song schreiben wollen. Inspiration folgt keinem vorgefertigten Plan und keiner Richtlinie. So können sich beispielsweise die Workshopteilnehmerinnen und -teilnehmer gegenseitig bereichern, Anstöße geben und dabei helfen, in einen Schreibfluss zu kommen.

Workshopdauer: 2 Tage á 4 Stunden (inklusive kurzer Pausen)

Kosten: 110 € pro TeilnehmerIn.

Mindestanzahl an TeilnehmerInnen: 3